Antwort schreiben 
Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
11.11.2018, 21:53
Beitrag #21
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
(11.11.2018 20:57)Don Rocket schrieb:  Dans ce cas la il vaut mieux acheter la version originale, car elle traite également les autres séries de l’époque: https://www.auto-forever.com/produit/le-...-volume-2/

Salut
Dieter Zwinker

Oui, c'est une super idée. J'ai acheté aussi le volume 2

Salut

Basilisk

BMW 325i Cabrio (7/89)
BMW M135i
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2018, 16:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.2018 16:25 von Basilisk.)
Beitrag #22
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo Zusammen

Ich habe mich am Samstag dem 17.11.2018 mit Herrn Pennequin getroffen. Beim Treffen haben wir über das geplante deutsche E30 Buch gesprochen und haben einen Zeitplan mit den einzelnen dafür notwendigen Arbeitsschritten erstellt. Falls der Zeitplan eingehalten werden kann, könnte das Buch spätestens Juli/August 2019 in den Druck gehen. In einem ersten Schritt wird er nochmals für die deutsche Ausgabe den Inhalt überarbeiten und mit neuen Informationen ergänzen.

Das Buch sollte, wie schon in einem früheren Eintrag in diesem Thread erwähnt, mittels Crowdfunding finanziert werden. Damit wir die notwenige Finanzierung zusammen bekommen benötigen wir mindestens 350 Interessenten für das Buch. Der Preis des Buches würde sich auf 30 Euro belaufen.

Der Autor selbst wird die Organisation des Crowfunding übernehmen.
Daher müssen wir wissen, wie viele Interessenten für das Buch es in diesem Forum gibt? Eventuell sollten wir dafür in diesem Forum eine Umfrage dafür starten.

Um den Interessentenkreis für das Buch zu erweitern, habe ich deshalb einen Schweizer BMW Club angeschrieben. Daher meiner Frage, gibt es jemanden hier im Forum der Kontakt zu einem österreichischen BMW (E30) hat und bei diesem nachfragen könnte?

Viele Grüsse

Basilisk

BMW 325i Cabrio (7/89)
BMW M135i
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2018, 18:58
Beitrag #23
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hoi Basilisk

Es ist wirklich eine feine Sache, dass Du Dich in der Koordination möglicher potentieller Interessentengruppen für eine übersetzte Version des Buchs engagierst. Die aus dem hier im Forum eingestellten Link einsehbaren Seiten der Originalausgabe sind bereits verlockend. In der Tat gab es ja bislang kein zahlbares Buch - ausschliesslich zum E30.
Das Projekt per Crowdfunding zu finanzieren ist ohnehin eine gute und realistische Idee.
Ich bin auf jeden Fall sehr interessiert.

Gruss aus dem Aargau

Arnd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.11.2018, 08:07
Beitrag #24
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo Basilisk,

vielen Dank für Deine Mühen.
Ich bin gerne mit dabei.


Viele Grüße
Christian

325eA (90KW) smaragdgrünmetallic
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 15:29
Beitrag #25
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo zusammen,

ich habe mir beide Bücher zu Weihnachten schenken lassen. Den E21 und E30 Teil habe ich mittlerweile durch und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert und es drängt sich mir die Frage auf, warum sich noch niemand im deutschsprachigen Raum getraut hat, sich an solch ein Werk zu wagen.
Das Buch ist, soweit ich das beurteilen kann, fehlerfrei (von dem Fauxpas mal abgesehen, den der Autor wohl von dem Buch BMW M3: The Complete Story abgeschrieben hat, nämlich dass das Verdeck von der Firma Shaer Waechter in Düsseldorf entwickelt wurde. Dass die Firma Edscha (Eduard Scharwächter) heisst und im 40 km weiter östlich gelegenen Remscheid steht, werde ich ihm bei Gelegenheit mal stecken.)

Ansonsten ist das Buch voll mit kleinen Details, die ich in dieser Fülle bislang noch nicht gefunden habe und ich bin mir sicher, dass auch die Leute, die denken, sie wüssten schon alles zum Thema noch was lernen können.
Zusätzlich sind pro Fahrzeuggattung alle Modellpflegemaßnahmen und Ausstattungsvarianten inkl. der Auslandsvarianten beschrieben. Stückzahlen und Absatzmärkte fehlen dabei ebenso wenig wie eine Auflistung der verschiedenen Varianten inkl. deren technische Daten.
Abgerundet wird das Ganze mit tollen Photos (meistens aus dem Werksarchiv), Portraits von Fahrzeugen in privater Hand und jede Menge Nerdwissen wie beispielsweise, dass es bereits 1984 in Japan einen 325i gab, es sich dabei jedoch um ein Modell mit dem 120 PS eta Motor handelte, oder es werden die Unterschiede zwischen dem 320is und 320iS detailliert beschrieben, oder wusstet ihr, dass das amerikanische 318i Cabrio den M42 Motor verbaut hatte?

Problem ist, dass es die Bücher leider nur auf französisch gibt und sich daran wohl so schnell auch nichts ändern wird, wenn es nur 31 Interessenten gibt. Deshalb kann ich mich nur selbst zitieren:

(30.11.2018 10:03)Don Rocket schrieb:  ... Ich denke, wenn man auf 350 Vorbestellungen kommen will, muss das Projekt einer größeren Gruppe als nur diesem Forum vorgestellt werden.

Die größte deutschsprachige Community ist meines Wissens nach der e30-talk.com, dort sollte das Thema an entsprechender Stelle angepint werden. Gleiches kann man auch den Tino Trümer, dem Mann hinter e30.de fragen. Was es an E30 Gruppen bei Facebook oder Instagram gibt, weiss ich nicht.

Ich glaube jedenfalls, dass das ohne die Hilfe dieser Adressen nichts wird.

Viele Grüße
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 15:57
Beitrag #26
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
(09.01.2019 15:29)Don Rocket schrieb:  Dass die Firma Edscha (Eduard Scharwächter) heisst und im 40 km weiter östlich gelegenen Remscheid steht, werde ich ihm bei Gelegenheit mal stecken.

...

, oder wusstet ihr, dass das amerikanische 318i Cabrio den M42 Motor verbaut hatte?

Die Zulieferer-Teile für BMW, insbesondere die Verdeck-Konstruktion, sollen aber an den beiden niederbayerischen Standorten von edscha gefertigt worden sein.

Wer hier schon länger mitliest, für den ist der m42 im US-Cabrio auch bekannt.

Ohne das Buch jemals in den Händen gehabt zu haben oder gar gelesen zu haben, erscheint es den Vorteil zu haben, dass man hier (endlich!) einmal eben sehr vieles auf einen Blick und mit einem Griff zur Hand hat, was man sich sonst über die auch nicht immer ergiebige Forensuche und die Artikel des Doppelscheinwerfers erst wieder erschließen muss. Ich habe es ja an anderer Stelle schon geschrieben: Wenn man alle Artikel und Bilder aus dem Doppelscheinwerfer zum e21/30 in ein Buch packen würde, käme auch etwas sehr Schönes und Interessantes dabei heraus, denn insbesondere was Themen wie Claus Luthe, BMW-Internas, Entwurfszeichnungen etc. angeht, haben der Doppelscheinwerfer und seine Autoren hier großes geleistet.

Danke für die Rezension des französischen Buches, genau so etwas braucht es, damit das Projekt deutsche Ausgabe vorankommen kann. Mein Interesse ist jedenfalls auch geweckt. Sonne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 19:29
Beitrag #27
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
(09.01.2019 15:29)Don Rocket schrieb:  Hallo zusammen,


Problem ist, dass es die Bücher leider nur auf französisch gibt und sich daran wohl so schnell auch nichts ändern wird, wenn es nur 31 Interessenten gibt. Deshalb kann ich mich nur selbst zitieren:

[quote='Don Rocket' pid='304691' dateline='1543568619']... Ich denke, wenn man auf 350 Vorbestellungen kommen will, muss das Projekt einer größeren Gruppe als nur diesem Forum vorgestellt werden.

Die größte deutschsprachige Community ist meines Wissens nach der e30-talk.com, dort sollte das Thema an entsprechender Stelle angepint werden. Gleiches kann man auch den Tino Trümer, dem Mann hinter e30.de fragen. Was es an E30 Gruppen bei Facebook oder Instagram gibt, weiss ich nicht.

Ich glaube jedenfalls, dass das ohne die Hilfe dieser Adressen nichts wird.

Hallo Dieter

Besten Dank für Deine ausgezeichnete Rezession zu den beiden Büchern von Herrn Pennequin, welcher ich voll und ganz zustimmen kann. Für mich es zur Zeit auch das fundierteste und bestens recherchierte Buch zur dem BMW Baureihen. Deshalb bin ich auch daran interessiert, dass dieses Buch auch dem deutschsprachigen Publikum nicht vorenthalten wird.

Das Problem mit meiner Umfrage für die Interessenten des Buches ist, dass nur registrierte Mitglieder des Forums daran teilnehmen können. Ich weiss auch nicht, ob jedes registrierte Mitglied des Forums, der das Interesse am Buch bekundet hat, im Umfrage Threat http://3er-foren.de/showthread.php?tid=25864 auch an der Umfrage teilgenommen hat.

Ich habe jedoch direkte Anfragen für das Buch auf meine angegebene Email Adresse erhalten, so dass es zurzeit ca. 40 Intersennten für das Buch gibt.
Ich gebe dir recht, dass beispielsweise bei den E30 Gruppen bei Facebook Werbung für das E30 Buch gemacht werden sollte. Ich besitze jedoch aus ideologischen Gründen keinen Facebook Account und wäre diesbezüglich auf die Hilfe der Mitglieder diese Forums angewiesen, welche einen solchen Account besitzen, um diesen Gruppen Werbung für das Buch zu machen.

Auch habe im Forum von E30.de Werbung für das Buch gemacht, jedoch war die Rückmeldung sehr dürftig und teilweise nicht sehr konstruktiv.
https://www.e30.de/forum/index.php?id=25888

Desweiteren warte ich noch auf die Antwort eines schweizerischen BMW Club, wie viele Interessenten es in der Schweiz für das Buch gibt.

Meine Anfrage an einen österreichischen BMW Classic Club wurde auch nicht beantwortet.

Laut Auskunft von Herrn Pennequin, wäre es schon toll, wenn wir Ende Januar gegen 100 Interessenten für das Buch hätten.

Ich wäre daher froh, wenn Ihr mich bei der Suche nach Interessenten für das E30 Buch aktiv unterstützen könntet.

Viele Grüsse
Basilsik

BMW 325i Cabrio (7/89)
BMW M135i
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 20:05
Beitrag #28
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo,
ich wäre auch bereit mir ein paar mehr (10 Stück) hin zu legen und diese dann später über die bekannten Auktionsplattformen zu verkaufen, oder an gute Freund zu verschenken.

Gruß
Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 20:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.01.2019 20:07 von Pit-der Mohr.)
Beitrag #29
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo,

...obwohl sich mein Herz längst zum e38 hochgeschlafen hat möchte ich auch sehr gerne ein deutschsprachiges Exemplar haben !

Vielleicht hilft es ja wenn jeder einfach 2 Bücher kauft ?
Eins kann man sich doch schön ins Büro mitnehmen, mache ich gerne weil Bücher grundsätzlich dort sind wo ich gerade nicht bin.

Gruß, Pit Sonne

...der mit Pauline an der Leine...

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2019, 08:44
Beitrag #30
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
Hallo Basilik,

ich habe auch keinen Facebook, Twitter oder Instagram Account, werde aber die Tage den Tino Trümer von E30.de anschreiben, ob er nicht Interesse hat, an dem Projekt mitzuarbeiten.



(09.01.2019 20:06)Pit-der Mohr schrieb:  ...obwohl sich mein Herz längst zum e38 hochgeschlafen hat möchte ich auch sehr gerne ein deutschsprachiges Exemplar haben !

Hättest du in jungen Jahren mal ein bisschen intensiver mit Chantalle und Jacqueline verkehrt, wäre dein Französisch heute bestimmt etwas fortgeschrittener Zwinker
Und der E38 wird im zweiten Band behandelt.

Viele Grüße
Dieter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2019, 10:03
Beitrag #31
RE: Fanzösiches Buch auf Deutsch übersetzen? - Guide de toutes les BMW volume 1
(10.01.2019 08:44)Don Rocket schrieb:  Hallo Basilik,

ich habe auch keinen Facebook, Twitter oder Instagram Account, werde aber die Tage den Tino Trümer von E30.de anschreiben, ob er nicht Interesse hat, an dem Projekt mitzuarbeiten.

Hallo Don Rocket

Besten Dank für Deine Mithilfe.

Gruss

Basilisk

BMW 325i Cabrio (7/89)
BMW M135i
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation