Antwort schreiben 
alte Wanderdüne, neuer User...Baur Heinrich
02.10.2018, 07:54
Beitrag #21
RE: alte Wanderdühne, neuer User...Baur Heinrich
Zitat:Beleuchtung Kombiinstrument repariert
Hoffentlich mit dem richtigen 3W Lämpchen...
Hatte jetzt 2 Mal KIs mit 5W Lämpchen, da schmilzt dann die orangene Kappe... Haare zu Berge

Gruß
Thomas

Ebay wird mir immer unsympathischer-aber PayPal ist das Allerletzte!Nie wieder o2- die sind noch schlimmer als PayPal!
Meine Fahrzeuge:328i Cabrio, 323i touring(beides E36), VW Golf 4 Variant, Mercedes SLK 320
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.10.2018, 08:08
Beitrag #22
RE: alte Wanderdühne, neuer User...Baur Heinrich
(02.10.2018 07:54)Edelfisch schrieb:  
Zitat:Beleuchtung Kombiinstrument repariert
Hoffentlich mit dem richtigen 3W Lämpchen...
Hatte jetzt 2 Mal KIs mit 5W Lämpchen, da schmilzt dann die orangene Kappe... Haare zu Berge

Gruß
Thomas

aber latürnich Zwinker

viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2020, 09:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.02.2020 11:24 von Treppenterrier.)
Beitrag #23
RE: alte Wanderdühne, neuer User...Baur Heinrich
hey Leutz,

lang nix mehr geschrieben worden, daher melde ich mich mal wieder, was aktuell passiert ist, bzw noch passieren wird.

bisher ja bereits erledigt:
- Kühlmitteltausch, weniger Frostschutz drin, Kühlanlage gespült, seither keine Temperaturprobleme mehr
- Tempomat instandgesetzt
- Lenkung auf E 36 umgerüstet
- Isolierung Motorhaube erneuert
- vorne neue Lautsprecher inkl. einem kleinen Aktivwoofer verbaut

Winterzeit ist Bastelzeit, also wurden für 20 Euro ein paar Standräder besorgt und die Kreuzis inkl. der Deckel zum Pulverbeschichten gebracht. Bin seeehr gespannt, wie die aussehen, wenn ich sie abholen kann.

Auf die Bühne mit dem Hocker, und los gehts.
Das alte Fahrwerk war mitlerweile recht weich, und da vorne blaue Federn und hinten schwarze Federn verbaut waren (ob das so richtig ist, weiss ich nicht, zweifel es aber schwer an Herrje! ), ich in Bodensenken 2 mal aufgesetzt habe, habe ich mich für eine komplette Sanierung des Fahrwerkes entschieden und habe ein komplettes Bilstein B12 verbaut, womit er zwar gute 10-15 Miilimeter tiefer gekommen ist (was nicht unbedingt mein Ziel war), aber da er nun deutlich straffer ist, sollte sich das Aufsetzen erledigt haben. Tüvprüfer hat auch durchgewunken, Stichwort H. Bei der Gelegenheit alle 4 Domlager erneuert. Die vorderen hatten komplett gefressen ! Da die Konstruktion komplett offen ist, werden wir die Aufnahmen der Domstrebe mit kleinen Kunststoffdeckeln verschließen, dann kommt da auch groß kein wasser mehr ran.

Im Windleitblech der Windschutzscheibe hatten wir auf beiden Seiten leichte Rostpickel, die wir beim Kauf bereits im Auge hatten. Da das Auto aktuell ja eh beim Kumpel auf der Bühne steht und wir nicht wussten, wann es durch den Scheibenrahmen tropft, habe ich das entsprechende Repblech besorgt und es ging mit entsprechendem Werkzeug an den Rost. Sollte so weit alles kein Problem sein......dachten wir Sauer
Auf der Fahrerseite wurde an der Stelle schonmal gearbeitet, leider jedoch sehr sehr stümperhaft. Man hat das alte Blech nicht entfernt, sondern quasi ein zweites Blech drübergebraten gaga
Also blieb meinem Kumpel nichts anderes über als.....siehe Bild !

In den kommenden 2 Wochen gehts dann zum Lackieren des Windschutzscheibenrahmens und ans zusammenbauen. Es wird direkt eine neue Windschutzscheibe inkl. Dichtung verbaut. Die Scheibe ist ca. 15 - 16 Jahre alt, da ne neue Scheibe ca. 100 Euro kostet....rein damit ! Neue Dichtung aus Ebay Kleinanzeigen liegt schon im Auto.

Weiterhin erneuert haben wir (bzw mein Kumpel, danke Nico Fettes Grinsen, hier hatte ich Schiss die Stehbolzen abzureißen) die Krümmerdichtungen, da im Hitzeblech mehr Loch als Blech war Traurig

Getriebeöl wird noch erneuert inkl. Filter, neu abgedichtet....dann sollte das leicht inkontinente Getriebe auch dicht sein.

Wenn Heinrich ab April wieder auf die Straße kommt (so lange warte ich noch, falls ich es doch zurückschicken will....14 Tage Widerruf und so) werde ich noch das Blaupunkt SQR 46 DAB verbauen. Da die Meinungen hier auseinandergehen, bin ich etwas vorsichtig, werde aber berichten.

So, das wars fürs Erste.....Allaaaaaaaf Zwinker


   

viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 08:32
Beitrag #24
RE: alte Wanderdüne, neuer User...Baur Heinrich
Hallo Frank,

du sprichst von einem kleinen Aktivwoofer; was für ein Modell und wo hast du den verbaut.

Ne schöne Jrooß noh Kölle!
Dieter

PS: FC
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 13:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2020 13:36 von Treppenterrier.)
Beitrag #25
RE: alte Wanderdüne, neuer User...Baur Heinrich
hallo Dieter,

verbaut habe ich einen Kenwood Ksc-SW11, der unter dem Beifahrersitz sein Plätzchen hat. Der Vorteil ist, dass man ihn per High oder Low Level anschließen kann, somit war er kompatibel zum originalen BMW Radio. Wenn ich das Blaupunktradio verbaue, hat das eine Subregelung, also noch besser anzusteuern.
Der Link zum Subwoofer: https://www.amazon.de/gp/product/B00BO8O...UTF8&psc=1

Mit nem 5 Tore Gruß Fettes Grinsen

viele Grüße,

Frank

mein Baur Heinrich zählt keine Schäfchen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2020, 21:10
Beitrag #26
RE: alte Wanderdüne, neuer User...Baur Heinrich
Super, danke Frank!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation