Antwort schreiben 
Auspuff Farbe
16.11.2014, 13:19
Beitrag #1
Auspuff Farbe
Hallo zusammen,
bei meinem 89er Cabrio ist der Endschalldämpfer silbergrau. Neben der schwarzen Ersatzradmulde sieht das von hinten nicht gut aus. Ich habe mir überlegt, mindestens das Teil mit den Endrohren schwarz zu machen. Hat jemand Erfahrung damit was am besten / längsten hält? Was man hier am besten für eine Farbe nimmt? Wie man den Topf vorbereitet?
Der Endtopf ist noch gut und da ich nur im Sommer bei trockenem Wetter mit dem Cabrio fahre, muss ich nicht austauschen. Der Sound ist auch für mich ok. Danke für eure Tipps.

Gruss hph
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 14:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2014 14:59 von Martin.)
Beitrag #2
RE: Auspuff Farbe
Na ja, ohne den Endtopf runter zu machen, wird eine Lackierung des gesamten Endtopfes recht schwierig. Wenn es Dir nur um die Endrohre geht und ggf. den Abschluss des Topfes, dann geht das auch ohne Demontage und dann würde ich nicht zu den überall erhältlichen Dosen mit Auspuffsprays greifen sondern eher zu etwas, was man mit dem Pinsel verarbeiten kann, damit man nicht das halbe Auto deswegen abkleben muss und auch überall hinkommt und was eben Hitzefest ist.

Ich habe meinen Auspuffendtopf für die 325i Limo - komplett allerdings - mit einer recht teuren Ofen- und Krümmerfarbe vom Korrosionsschutzdepot angestrichen

http://www.korrosionsschutz-depot.de/sho...236ml.html

Zuvor habe ich bei dem gebrauchten Endtopf den geringfügigen Rost mittels "Negerkeks" manuell abgeschrubbt und sauber gemacht und mit Tuch und Silikonentferner vorsichtig entfettet. Dann die Farbe mit einem Pinsel in zwei Durchgängen mit Zwischentrocknung aufgetragen. Die Farbe verläuft gut und ohne Pinselspuren. Ergebnis ist recht gut geworden und vor allem Matt, was mir wichtig war, und nicht speckig glänzend (der Farbton ist aber eher matt anthrazit als tief schwarz - Ofenartig). Dann habe ich einen Profiheizluftfön genommen und den Lack eingebrannt (Ziemliche Zeitaufwendig - habe recht lange den Fön draufgehalten bzw. an die Rohre, bis der Auspuff richtig heiß war - Atemschutz ist angezeigt bzw. sollte man das an der Frischluft machen. Die Farbe ist kein Ökomittel!).

Thema Haltbarkeit ist so eine Sache, ich fahre das Auto sehr wenig und von daher hält das jetzt schon einige Jahre recht ordentlich. Ich vermute, dass aber auch preiswerteres Farbmaterial seinen Zweck gut erfüllt und evtl. einfacher zu verarbeiten ist. Das Korrosionsschutzdepot hat da ja noch einige andere Farben auf Lager.

EDIT: Sehe gerade, dass die mittlerweile auch andere Farben haben, dass hier .z.B.

http://www.korrosionsschutz-depot.de/sho...236ml.html

Ich glaube, dass würde ich dieses mal nehmen (hatten die damals nicht im Angebot).

Wenn der Topf montiert bleibt, dann eben durch fahren einbrennen lassen Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation