Antwort schreiben 
Klappernde Ventile am 325i
02.02.2014, 17:30
Beitrag #1
Klappernde Ventile am 325i
Hallo zusammen,

die Saison steht kurz bevor... 25 Tage und der Rest von heute. *Mjamm* :-) Eine Sache stört mich noch an meinem E30 325i Cab. Bj. 1990. Die klappernden Ventile. Laut Michael von Classic Team West ist es wohl eine eingelaufene Nockenwelle. Hat jemand von Euch ein Gefühl bzgl. Kosten diese auszutauschen? (Material, wie lange dauert ein Austausch?)

Vorab danke für Eure Einschätzungen. :-)

Viele Grüße
Ralph

"Ich fuhr um die Kurve und der Christian sagte mir um welche."
(Walter Röhrl über seinen ehemaligen Co-Piloten Christian Geistdörfer)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 17:44
Beitrag #2
RE: Klappernde Ventile am 325i
Naja, Nockenwelle alleine tut es zumeist nicht, da braucht es auch alle Kipphebel, und die Qualität in der Du das Zeug kaufst bestimmt den Tarif

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 17:47
Beitrag #3
RE: Klappernde Ventile am 325i
Also prüf erstmal den Zustand, Klappern lässt sich mitunter auch seich einstellen beheben, oder kommt wenn es dumm läuft aus dem kurbeltrieb

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 17:52
Beitrag #4
RE: Klappernde Ventile am 325i
Oder Ralf, Du schreibst Anderl mal an, der dürfte Dir da derzeit perfekt Auskubft geben können, siehe hier:

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=22578

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 17:57
Beitrag #5
RE: Klappernde Ventile am 325i
Sind diese Geräusche (vorausgesetzt, wir meinen dieselben)
nicht bis zu einem gewissen Grad normal??

Also, mein M20B20 klappert schon seit ich ihn habe.
Nach der Ventileinstellung (vor 8 Jahren) ein bisschen weniger..Verwirrt

"I don´t want to belong to any Club that will accept me as a member" - GROUCHO MARX
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 18:42
Beitrag #6
RE: Klappernde Ventile am 325i
Ein leichtes Tickern könnte auch von der Einspritzpumpe kommen.

Der Weg ist das Ziel
Initiative Kukturgut Mobilität IKM http://www.kulturgut-mobilitaet.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 19:02
Beitrag #7
RE: Klappernde Ventile am 325i
Einigen wir uns auf die Einspritzventile, eine Einspritzpumpe im E 30 haben nur die DieselHaare zu Berge

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2014, 22:25
Beitrag #8
RE: Klappernde Ventile am 325i
Man kann auch an einer eingelaufenen Nockenwelle den Excenter im Kipphebel soweit drehen das das Ventielspiel wieder stimmt es sei denn das max. Maß des Excenters ist überschritten.
Ich habe es schon häufiger erlebt das die Schaftenden der Ventile eingedengelt sind und über Exenterbreite eine Mulde haben ,wenn man dort dann die Fühlerlehre auflegt hat man immer das gewünschte Spiel + das Maß der Mulde was schon häufig zum klappern reicht.
Wenn man den Excenter ausbaut sieht man recht schnell was dort los ist.

   

Auch die Einspritzventile erzeugen eine gewisse Geräuschkulisse je älter desto schlimmer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2014, 08:24
Beitrag #9
RE: Klappernde Ventile am 325i
Und je nach Betriebszustand sorgt beim Vorhandensein das Tankentlpftubgsventil ebenfalls für ein tackern, was aber nicht mit der Motordrehzahl geht!

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2014, 23:23
Beitrag #10
RE: Klappernde Ventile am 325i
Nein, es ist definitiv abhängig von der Drehzahl. Danke für Eure Tipp. Der Wagen geht jetzt zum Spezi und der soll sich mal ein Bild machen. Das Klacken nervt einfach nur.

"Ich fuhr um die Kurve und der Christian sagte mir um welche."
(Walter Röhrl über seinen ehemaligen Co-Piloten Christian Geistdörfer)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation