Antwort schreiben 
Hohlraumkonservierung
24.11.2013, 13:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2013 13:20 von passra.)
Beitrag #21
RE: Hohlraumkonservierung
Wobei ich (wie in einem anderen Beitrag schon mal geschrieben) die Radläufe und den Unterboden nie (mehr) mit Sander einsprühen würde, da das in Laufe der Zeit zusammen mit dem Straßendreck eine dicke, schwarze Pampe ergibt.
Und ob das bei einem intakten Unterbodenschutz wirklich nötig ist? Ich frische den UBS lieber mit Fludi-Film auf, um die Risse zu verschließen.
Schweller, Säulen und Träger sind mit Sanders voll, da kann es dann in Ruhe arbeiten.

Servus
Manfred
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2013, 13:43
Beitrag #22
RE: Hohlraumkonservierung
Ich halte MS auch am besten für das, für was es einmal gedacht war, nämlich Hohlräume ...

Fluid-Film gibt an vielen Stellen auch ne "Schmierpampe", aber der Auswaschungseffekt sorgt dafür, dass es alles erträglich bleibt - dafür muss man halt häufiger ran - bei Winterautos jährlich ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2013, 15:33
Beitrag #23
RE: Hohlraumkonservierung
Ich hab den Unterboden und die Radhäuser auch mit Fluid-Film eingesprüht, das ganze ein paar Tage kriechen lassen, und dann mit Perma-Film drüber.
Dann hat man dauerhaft Ruhe, incl. dauerhafter Kriechwirkung vom Fluid-Film.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2013, 16:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2013 22:12 von usky10715.)
Beitrag #24
RE: Hohlraumkonservierung
So hat halt jeder seine eigene Methode und Präferenzen bzgl. Konservierung und Schutz.

Egal wie und was...am wichtigsten ist nur, daß was unternommen wird.

Gruß
Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2013, 05:11
Beitrag #25
RE: Hohlraumkonservierung
Moin,

mit MS habe ich keine Erfahrung, aber mit FF AR. Das kann man sehr leicht verflüssigen und dann ist die Verarbeitung mit der Druckbecherpistole ganz einfach. Es ging auch noch nach einer halben Std. Damit habe ich alle Hohlräume gemacht und ein schönes gleichmäßig deckendes Bild bekommen.

Gruß Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2013, 22:41
Beitrag #26
RE: Hohlraumkonservierung
Danke für deine Werbung hier. Bei MS am Unterboden ging es ausdrücklich um den Winterbetrieb. Ich verarbeite FluidFilm und PermaFilm sowie Unterbodenschutz auf Wachsbasis. FF und Perma muß immer wieder kontrolliert werden, da es an krtischen Stellen ebenfalls über Zeit weggespült wird, gerade weil FF als Träger auch mit Perma unter Belastung rutscht. Ein Teil von MS gerade im Radhaus neben den Radhausschalen wird über die Zeit vom Regen etc. weggspült, hinterläßt dennoch eine Wachsschicht. Der Unterboden sollte immer , am besten jedes Jahr kontrolliert und nachkonserviert werden...sofern das Fahrzeug täglich bei jedem Wetter bewegt wird. Bei reinen Sommerfahrzeugen mache ich auch kein MS auf den Unterboden. Nur FF und Perma bzw. auf Wunsch Wachsunterbodenschutz. Blechfalze auf Wunsch mit Owatrol usw. Die Hohlräume werden mit dem Endoskop inspiziert. Motor, Auspuff etc. wird natürlich nicht damit behandelt

Dennoch ist MS auch für den Unterboden geeignet!

http://www.korrosionsschutz-depot.de/pdfs/fett.pdf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.11.2013, 20:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.2013 20:31 von Anderl.)
Beitrag #27
RE: Hohlraumkonservierung
MS ist wirklich eine feine Sache, ohne Frage. Aber auf dem Unterboden würde ich das nicht haben wollen, um genau diese klebrige, schwarze Masse zu vermeiden, die der Betrieb im Straßenverkehr auf jeden Fall im Lauf der Zeit mit sich bringt. Dann „öle“ ich lieber häufiger nach. Optisch sieht es nämlich besser aus, wenn manche Teile ohne Wachs in den Straßenverkehr strahlen dürfen Zwinker

[Bild: SD13_Differential+Endschalldaempfer_montiert.jpg]

Alles für den 3er - alles für den Club!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2013, 19:20
Beitrag #28
RE: Hohlraumkonservierung
(25.11.2013 22:41)Butze schrieb:  .... Bei MS am Unterboden ging es ausdrücklich um den Winterbetrieb....

Der Touring wird fast ausschliesslich im Winter betrieben.
Da muss nix strahlen, sondern soll geschützt sein. Bähh

Aber dein U-Boden gefällt auf jedenfall Sonne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2013, 20:00
Beitrag #29
RE: Hohlraumkonservierung
Hallo Anderl,

was ist das für ein schöner schwarzer Pott? Oder hast Du den selber lackiert, wenn ja, mit was für ner Farbe?

Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2013, 22:17
Beitrag #30
RE: Hohlraumkonservierung
(28.11.2013 20:00)Martin schrieb:  Hallo Anderl,
was ist das für ein schöner schwarzer Pott? Oder hast Du den selber lackiert, wenn ja, mit was für ner Farbe?

Das ist der IMASAF-Endschalldämpfer, den ich auch an dieser Stelle mal wieder in höchsten Tönen loben darf: Passgenauigkeit sehr gut. Klang: tiefer und schöner als das Original, nicht so "blechern". Und Qualität? Nun, nach 5 Jahren zeigt sich etwas Kantenrost an den Enden der Endrohre. Mehr ist nicht. Zum Vergleich: nach nur vier Jahren musste ich meinen Eberspächer mit dem Besen vom Garagenboden aufkehren ...

Der Lack ist nix besonderes: Spraydosen mit hitzefestem Auspufflack aus dem Lackregal vom Teilespezi.

Alles für den 3er - alles für den Club!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation