Antwort schreiben 
Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
07.03.2014, 19:34
Beitrag #341
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
*klugscheissermodus an* diese Kipphebel sind beim M40 Schlepphebel, da sie nicht über eine Mittenbefestigung a la M10/20/30 und Co haben. Gähn *klugscheissermodus aus*

Gruß Daniel
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen!...Außer durch noch mehr Hubraum!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2014, 21:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2014 21:14 von ard672.)
Beitrag #342
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Der Zylinderkopf ist nun soweit auseinandergebaut und grob gereinigt. Beim Auseinanderbauen hat sich dann herausgestellt, dass die Ventilführungen deutlich Spiel haben, daher ist weiter nichts passiert.
Der Kopf kommt jetzt zum Motorenbauer, der die Ventilführungen wechselt und die neue Aus- und Einlassventile mitliefert.


...mehr Bilder.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                                           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2014, 20:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2014 20:52 von ard672.)
Beitrag #343
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Heute kam der Rest des Motors raus und da der Zylinderkopf noch auf sich warten lässt, ist nun Zeit, den Motorraum zu säubern und sich um die Anbauteile zu kümmern.

[Bild: aujeiom8.jpg]

[Bild: 4czoqcxz.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2014, 19:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2014 19:14 von ard672.)
Beitrag #344
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
(04.03.2014 19:11)Heinz Thewes schrieb:  Dominik

An der Kopfüberholung bin ich sehr interessiert .... bitte genau beschreiben und viele Bilder.
Scheibe wenn möglich auch was zu den Kosten

Danke
Heinz

Die Kosten für die Kopfüberholung belaufen sich bisher auf 380,-€. Die neuen Ventilführungen und Ventile sind noch nicht berechnet.

Nockenwellensatz Campro inkl. Schlepphebel 248,22 €
8x Druckstück 24,05 €
8x Ausgleichselement 106,85 €
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2014, 21:45
Beitrag #345
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Update kommt am Sonntag. Der Wiedereinbau des überholten Motors steht kurz bevor.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 13:36
Beitrag #346
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
...und drin.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 16:18
Beitrag #347
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Sieht doch schon einmal richtig gut aus Zwinker

Es wäre noch schön, wenn du ein bisschen etwas zu deiner Motorrevision schreiben könntest.

Das Ergebnis sieht optisch sehr sauber aus. Ich würde noch den Ventildeckel und die Ansaugespinne pulvern oder lackieren lassen, dann sieht dein M40 aus wie ein neues Austauschaggregat vom BMW Händler Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2014, 17:18
Beitrag #348
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Danke! Hat sich etwas gezogen, bin aber mit dem Ergebnis zufrieden.

Die Ansaugbrücke und der Ventildeckel sind noch die "Schandflecken". Wollte jetzt aber zügig fertig werden mit allem und musste den Platz im Carport räumen... Fettes Grinsen
Die restlichen optischen Retuschen hebe ich mir für den Winter auf.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 19:55
Beitrag #349
RE: Restauration eines 318i Motors mit Getriebe
Motor läuft 1 A, zieht gut durch und der Leerlauft ist ruhig und gleichmäßig!
So'n frischer M40 ist wirklich was Feines!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | 3er-foren.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation