Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V.
Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Druckversion

+- Foren-System von BMW 3er-Club (E21/E30) e.V. und BMW Baur TC Club e.V. (http://3er-foren.de)
+-- Forum: Fahrzeugspezifisch (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Reparatur & Wartung (/forumdisplay.php?fid=10)
+---- Forum: Selbst gemacht - E30 (/forumdisplay.php?fid=12)
+---- Thema: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? (/showthread.php?tid=23483)



Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Rolf-Ka - 22.08.2014 14:37

Hallo,

ich möchte gerne den Zahnriemen wechseln, kann mir jemand sagen wie viel Kühlmittel ich nachfüllen muss wenn ich den Kühler abgenommen habe?

Gruß
Rolf


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - ski-bruno - 22.08.2014 14:38

ja soviel bise ise genug !!! mfg bruno


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Xaan - 22.08.2014 18:51

genau. Die genaue Füllmengen Literangabe steht im Handbuch, hilft dir aber nicht weil sich im Heizkasten und im Motorblock ja noch Wasser befindet. Lass es soweit rauslaufen wie es kommt und fülle es einfach mit neuem Konzentrat auf, -fertig.


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Rolf-Ka - 22.08.2014 18:56

Im Handbuch steht 11 Liter, ich habe irgendwo mal gelesen 3 Liter Kühlmittel und den Rest Wasser, kann das aber leider nicht mehr finden, 11 Liter reine Kühlflüssigkeit kommen da ja sicher nicht rein oder?

Gruß
Rolf


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Xaan - 23.08.2014 00:38

Natürlich nicht.


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - 327eta - 23.08.2014 06:20

Das Mischungsverhältnis sollte etwa 1:1 sein, oder sogar 1,5 Teile Wasser. Purer Frostschutz ist Unsinn


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - 6pott - 23.08.2014 16:08

Sollte man eventuell sogar destilliertes Wasser nehmen?

Ich weiß, dass z. B. sämtliche VW-Werkstätten eine entsprechende
Anweisung bekommen haben und befolgen.

Aber wieso eigentlich? Korrosions-Schutz? Verwirrt


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Xaan - 23.08.2014 16:14

Keine Kalkablagerungen. Muss nicht sein, geht aber natürlich. Korrosionsschutz ist das Kühlmittel.


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - 6pott - 23.08.2014 16:34

Ach ja, ich Depp.
Der Kalk isses..*kopf-vor-die-Wand-hau*


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - bastelbert - 23.08.2014 17:00

Kalkarm mag sinnvoll sein, von destilliert wurde ich abraten. Destilliertes Wasser hat die Eigenschaft sich aufmineralisieren zu wollen.....und diese Mineralien zieht es aus dem umgebenden Metall.

Alu wird dann regelrecht zerfressen.


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - 6pott - 23.08.2014 17:06

..sollte man den Herren bei VW vielleicht mal mitteilen..

Fettes Grinsen


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Martin - 23.08.2014 17:25

Destilliertes versus normales Wasser ist auch so ein Autoforen-Dauerthema ...Zwinker

Da haben es luftgekühlte Autos mal in einem Punkt leichter.

Ich verwende die teuren Fertigmischungen, bei denen Wasser und Frostschutz bereits im richtigen Verhältnis aus der Flasche kommt ...


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - Rolf-Ka - 23.08.2014 17:35

Hallo,

ich danke Euch, dann werde ich mir mal 6 Liter Kühlerflüssigkeit besorgen.

Gruß
Rolf


RE: Wieviel Külwasser nach Zahnriemenwechsel? - bastelbert - 23.08.2014 18:15

(23.08.2014 17:25)Martin schrieb:  Destilliertes versus normales Wasser ist auch so ein Autoforen-Dauerthema ...Zwinker

Da haben es luftgekühlte Autos mal in einem Punkt leichter.

Ich verwende die teuren Fertigmischungen, bei denen Wasser und Frostschutz bereits im richtigen Verhältnis aus der Flasche kommt ...

´n bissel Öl mit rein, dann haben wir wenigstens etwas Cappuchino und ´ne Öldiskussion. Zwinker